Seite wählen

Tatsächliche Geschichten von Gewinnern im Glücksspiel

Warum macht Glücksspiel Spaß? Einer der Gründe ist der Traum vom Topf voll Gold, der durch riesige Zufälle und sämtliche Kräfte unserer Schutzengel zu uns ins Portmonee findet.

Dazu kommt noch das Gefühl des Ungewissen, welches jedes Mal bei einem neuen Einsatz, beim neuen Hochdrücken und bei der elenden Wartesekunde in unseren Körper und in unseren Kopf kommt.

Einige von uns suchen ihren Adrenalinkick beim Bungee-Jumping, andere lassen sich piercen und wieder andere gehen exzessiv feiern. Wir aber suchen unseren Spaß auch an Zahlenreihen, passenden Bildchen und positiven Wetten. Kurzum, wir lieben Glücksspiel. Aber bringt Glücksspiel tatsächlich etwas? Was gewinnt man denn da?

Grundsätzlich können wir euch sagen, dass Millionengewinne (natürlich) relativ unwahrscheinlich, aber möglich sind. Das ergibt sich daraus, dass ein fester Prozentsatz existiert, zu dem sich Glücksspielbetriebe, die online tätig sind, verpflichten müssen. Dieser Prozentsatz liegt meistens im Bereich zwischen 80 und 95 Prozent, demnach werden nur die fehlenden Prozente als Gewinne der Betreiber freigegeben. Der Rest wird als Gewinn der Spieler wieder verteilt. So besteht online eine höhere Gewinnchance als sie eventuell bei offline-Games eingesetzt werden kann.

Dennoch verteilen sich die Gewinne aber auf viele, viele Spieler, und so sind viele Gewinne eher im mäßigen Bereich angesiedelt. Um euch einen Überblick zu verschaffen, könnt ihr die Winnerboards von Casinos ansehen. Hier werden neuere Gewinne aufgelistet, die bei Beträgen wie 50 Euro beginnen, oftmals ein paar hundert Euro einbringen, manchmal sind allerdings auch Beträge dabei, die Ausmaße von mehreren Tausend-, wenn nicht sogar Zehntausend Euro annehmen.

Eine Spielbank, die Winnerboards anbietet, ist zum Beispiel Casino 2020. Hier wird euch gleichzeitig ein schlichtes Design geboten, welches euch durch die verschiedenen Kategorien führt und euch so einen einfachen Überblick über die Ausmaße des Angebots verschafft. Zusätzlich abgesichert seid ihr durch die Lizenz der UK Gambling Comission, die den Betrieb der Spielbank regelt und euch somit legal zocken lässt. Casino 2020 bietet Boni, die sich gerade für kleinere Anleger und Spieler lohnen, die also ihre Glücksspielkarriere einmal testen oder auf ein neues Level bringen wollen. Casino 2020 überzeugt durch seine Anfängerfreundlichkeit und durch seine Tranparenz. Ihr könnt einsehen, wie hoch bei welchem Game die Gewinnchancen sind und wie viel ihr einsetzen müsst, damit sich die Gewinne auch tatsächlich lohnen.

Allerdings gibt es vereinzelt auch Erfolgsgeschichten, die ihresgleichen suchen. 2011 beispielsweise gewann ein Norweger knapp 12 Millionen Euro im Mega Fortune Slot, als er sich durch Schlaflosigkeit versucht, durch ein paar Games abzulenken. Wir sind uns sicher, danach konnte er mit Sicherheit auch nicht mehr schlafen…

Ein Weltrekord fand ebenfalls via der Nutzung von Mega Fortune statt. Hier gewann ein junger Finne mit einem unglaublichen Einsatz von nur 25 Cent den Hauptgewinn in Höhe von fast 18 Millionen Euro.

Glücksspiel kann sich, vor allem online, wirklich lohnen, wenn man seine Limits kennt. Und wer weiß, vielleicht gehört ihr im Laufe der Zeit ja auch einmal zu den Glücklichen, die mit wenig.