Seite wählen

German Regulations Casino 10-20

Neue Regelungen ab dem 15. Oktober-Glücksspiel ganz anders?

Ab dem 15. Oktober treten für Deutschland neue Regelungen in Kraft, wenn es darum geht, Online-Casinos und Glücksspiel anzubieten. Das ist darauf zurückzuführen, dass die bis vor einigen Monaten geltenden Regularien am 1. Juli 2020 endgültig ausgelaufen sind und jetzt eine neue Lösung auf den Plan gerufen werden musste. Allerdings sind die Regelungen, die als Übergang bis zur neuen Festsetzung am 1. Juli 2021 dienen sollen, nicht vollständig positiv anzusehen, auch wenn durchaus gute Überlegungen mit dem Reglement einhergehen. Doch was genau steht denn jetzt eigentlich im neuen Manifest bezüglich Wetten und Glücksspiel?

Die erste Entwarnung ist eine große. Glücksspiel darf weiterhin stattfinden, und das in ähnlicher Form wie bisher. Ihr habt Einzahlungslimits, Zahlungsoptionen sind nicht bzw. kaum von dem Regelwerk betroffen, das Layout der einzelnen Websites ändert sich nicht, wenigstens nicht aufgrund der staatlichen Regeln. Was jedoch anders ist, ist die offizielle Duldung von Glücksspiel und Wetten in Deutschland. Vorher habt ihr euch zwar im legalen Rahmen bewegt, allerdings gab es immer wieder Stimmen, die dies auf politischer Ebene angezweifelt haben. Diese Zweifel sind erst einmal vom Tisch.

Zusätzlich anders sind die typisierten Einzahlungslimits. Sie wurden staatlich auf 1.000 Euro im Monat festgesetzt. Die meisten von uns werden sich davon nicht besonders angegriffen fühlen, einige unter euch schlagen jetzt aber die Hände über dem Kopf zusammen. Ihre Limits lagen höher, deswegen sehen sie sich in ihrer Glücksspielfreiheit eingeschränkt. Allerdings können wir auch hier Entwarnung geben. Die 1.000 Euro selbst sind nur ein staatlich festgesetzter Richtwert, der umgangen oder erhöht werden kann, wenn die Voraussetzungen stimmen. So müsst ihr, wollt ihr mit einem höheren Betrag spielen, einen Nachweis erbringen, dass diese Beträge euch finanziell nicht dauerhaften Schaden einbringen, wenn ihr Verluste erleidet. Hierzu müssen, so die Festsetzung, jährlich Dinge wie Steuerbescheide und Einkommensnachweise geliefert werden, die Aufschluss darüber geben, wo eure finanziellen Limits generell liegen. Sind diese Dinge zufriedenstellend und die Beträge auf euren Konten hoch genug, so können individuell auch Limts von bis zu 10.000 Euro festgesetzt werden. Gleichzeitig verpflichtet sich das jeweilige Casino, semesterweise Nachweise über euer Spielverhalten anonymisiert der jeweiligen Aufsicht zukommen zu lassen.
Stimmt die Menge an monatlichen Kunden im Casino, so kann sogar ein Limit auf 30.000 Euro pro Kunde und Monat aufgenommen werden. Das sind allerdings Einzelfallregelungen, die nur wenigen zuteil werden. Zudem müssen wir hier alle jungen Erwachsenen enttäuschen. Für solch ein hohes Limit müsst ihr mindestens 21 Jahre alt sein. Aber; wenn wir mal ehrlich sind-wer verdient mit unter 21 schon so viel Geld, dass er bis zu 30.000 Euro zu Glücksspielzwecken verwenden könnte?

Trotzdem ergeben sich auch Nachteile aus den anfallenden Änderungen. Die Regelungen stehen fest seit Anfang September, wurden Anfang Oktober publik gemacht, sollen allerdings nach Möglichkeit schon zum 15. Oktober umgesetzt werden. Das ist nicht menschenmöglich. Die Kontrollmechanismen der einzelnen Websites und Partner müssen ebenso angepasst werden wie die eventuelle Personalstruktur und die Lesung von Kundenkonten. Hierfür sind mehr als nur zwei Wochen nötig, weswegen sich die Bundesländer zusammengetan haben und eine individuelle Regelung einforderten, die zwar einen regelmäßigen Bericht an die zuständigen Ämter, aber keinen abgeschlossenen Änderungsprozess für einzelne Casinos bedingt. Somit können die Betreiber effektiv und kleinschrittiger arbeiten, anstatt innerhalb von zwei Wochen ein fertiges Konzept entstehen zu lassen.

888 casino logo de

Tipp für die Zukunft: bei 888casino.de seid ihr absolut auf der sicheren Seite bezüglich der neuen Regeln!